Simone

Simone hat die Fertigung von Mode von der Pike auf erlernt. Die ausgebildete Damen- und Herrenschneidermeisterin ist seit sieben Jahren für uns tätig. Im Interview erklärt sie, was es mit ihrem Ressort – der technischen Produktentwicklung – auf sich hat. Und was sie persönlich an MAERZ Muenchen anzieht.

Nehmen wir konkret ein MAERZ Muenchen Hemd oder eine Bluse: Welchen Beitrag an den Produkten leistest du?

Ich erhalte Skizzen und begleitende Unterlagen aus unserem Design-Department und prüfe sie. Lassen sich die Entwürfe realisieren? Was müsste geändert werden, damit es geht? Wie lässt sich die Design-Idee möglichst effizient umsetzen? Ich gebe Optimierungs-Feedback an das Design zurück und trete – spätestens wenn die Schnitte stehen –, an unsere europäischen Produzenten heran. Mit ihnen bespreche ich wichtige Details der Verarbeitung und lasse Musterteile erstellen. Häufig sind unsere Designer und ich auch selbst vor Ort, um uns im persönlichen Austausch abzustimmen und beidseitig Innovationen voranzubringen. Erst, wenn diese 100-prozentig auf dem Punkt sind, geht ein Artikel in Produktion.

In der Frühjahr/Sommerkollektion 2019 ist Leinen ein starkes Thema. Welche Vorzüge hat diese leichte Sommerqualität? 

Leinen ist bestens für den Hochsommer geeignet. Es ist (pflege-)leicht und angenehm kühl auf der Haut. Nach dem Waschen trocknet es sehr schnell, was auch dann gilt, falls man doch einmal ins Schwitzen gerät.

Warum ist die MAERZ Muenchen Leinenqualität so herausragend? Welche Herausforderungen bringt das Material mit sich? 

Unser Leinen stammt aus Europa, konkret aus Belgien und den Niederlanden. Es wird nicht chemisch ausgerüstet, ist also besonders natürlich und nachhaltig. Was die Verarbeitung nicht ganz einfach macht, ist, dass Leinen bei der ersten Wäsche sehr stark schrumpft. Wir kalkulieren diesen Schrumpffaktor von vornherein ein, sodass sich unsere Kunden auf die Passform verlassen können. Hemden, Blusen und Kleider werden erst genäht, dann gewaschen und gefärbt. Der Fachbegriff ist „garment dyed" – dieses Färbeverfahren sorgt zugleich für den edel-lässigen Look.

Was ist dein persönliches Lieblingsteil aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2019?

Es ist das ärmellose, luftige Leinenkleid 199101, das sich easy und variantenreich für jeden Anlass stylen lässt, ob Stadtbummel oder festliches Ereignis.

Warum ist MAERZ Muenchen der Arbeitgeber deiner Wahl?

Mal abgesehen davon, dass ich unsere tollen Produkte selbst gerne trage: wir sind ein sehr kollegiales, junges, spritziges Team. Zudem wurde ich in den letzten Jahren mit immer weiterführenden Aufgaben betraut, die mich reizen und an denen ich weiter gewachsen bin.