Philosophie

Strick ist unsere Spezialität, Anziehungskraft unser Anspruch. Mit fast 100 Jahren Erfahrung und ungebrochener Innovationsfreude kreieren wir Mode für Sie und Ihn, für jetzt und für immer. Nachhaltig modernes Design, hochwertige natürliche Materialien und eine Qualität, die ihresgleichen sucht, zeichnen unsere Kollektionen aus.

MAERZ Muenchen – Finest Knitwear since 1920.

Qualität

Qualität ist unsere Masche. So einfach sind wir gestrickt – ganz im Gegensatz zu unseren Cardigans, Capes & Co., in denen viel Know-how und auch heute noch viel Handarbeit stecken. In unserer eigenen Strickerei in Ungarn wirken feinste Naturmaterialien, moderne Technik und Mitarbeiter, die ein Händchen haben, im wahrsten Sinn zusammen.

1920 Das Ehepaar Wolfgang und Thea März gründet das Unternehmen in München. Qualität und Innovation sind von Beginn an unser roter Faden. Zunächst wird ausschließlich von Hand gestrickt.

1938 Als Motor der Moderne installieren wir die ersten vollautomatischen Strickmaschinen.

 

1944 Bei einem Luftangriff wird unsere Strickerei vollständig zerstört – doch vorausschauend waren die Maschinen zuvor in umliegende Dörfer ausgelagert worden. So beginnt schon bald nach dem Krieg der Wiederaufbau unserer Produktion.

1953 Isolieren statt frieren – Hermann Buhl gelingt in einem speziell von uns angefertigten Sports-Wool-Pullover die Erstbesteigung des 8.000er-Bergs Nanga Parbat.

1956 Wir sind offizieller Ausstatter der deutschen Mannschaft bei der Winterolympiade in Cortina d’Ampezzo und klettern zweimal mit aufs Treppchen.

1979 Wolle in die Waschmaschine? Genau das machen wir mit unserem Original Merino Superwash möglich. Das Erfolgsprodukt ist und bleibt fester Kollektionsbestandteil, wobei wir den Look & Feel permanent weiterentwickeln.

Ab 1990 Die Fertigung wird nach Ungarn verlagert. In der eigenen Strickerei produzieren wir bis heute den Großteil unserer Strickkollektionen – Knitted in Europe.

2010 Mark Bezner, Eigentümer des erfolgreichen Hemden-Spezialisten Olymp, übernimmt MAERZ Muenchen. Um neue Zukunftsperspektiven bereichert, bleibt das Unternehmen eigenständig, familiär und in München verwurzelt.

Ab 2013 Katja Beibl leitet als neue Geschäftsführerin einen umfassenden Relaunch ein. Der Markenauftritt von MAERZ Muenchen wird moderner, der Modegrad höher. Unsere Qualitäten bleiben, wie sie waren: zeitlos schön.

Knitted in Europe

Unsere Produkte gehen um die Welt. Für den Großteil ihrer Herstellung aber gilt: Knitted in Europe. Dank unserer eigenen, 390 Mitarbeiter starken Strickerei in Ungarn halten wir die Fäden unseres hohen Qualitätsniveaus sowie stetiger Innovationen selbst in der Hand. Hier wird nichts mit heißer Nadel gestrickt, sondern selbst aufs kleinste Detail großer Wert gelegt.

Nachhaltigkeit

Hochwertige Naturgarne bilden den Ausgangspunkt unserer Kollektionen, deren Wertschöpfung überwiegend in Europa erfolgt. Ein wesentlicher Mehrwert unserer qualitätsvollen Produkte liegt in ihrer Langlebigkeit und das zeitlos moderne Design. Wir setzen hochwertige Merinowolle für mehrere Produktserien ein: Unsere Wolle stammt überwiegend aus Australien und wird durch Schur gewonnen. Die Garne stammen größtenteils von Garnlieferanten und Spinnereien aus Europa.